Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lebenshilfe SD, Wege für Menschen
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

Produktionsschule Graz, Graz Umgebung

Die Produktionsschule ist ein Nachreifungsprojekt für junge Menschen. Ziel ist, dass sie für ihre Ausbildung vorbereitet werden.

Zielgruppe:

  • Jugendliche und junge Erwachsene zwischen dem 15. und vollendeten 21. bzw. 24. Lebensjahr bei Behinderung
  • Jugendliche, die ein umfassendes Training der Sozialkompetenzen und Kulturtechniken inklusiver „Neuer Medien“ benötigen
  • Voraussetzung für die Teilnahme: Absolviertes Jugendcoaching und die Meldung beim AMS

Die Produktionsschule besteht aus vier Säulen:

Trainingsmodule

  • Aktivierung (Einstiegshilfe)
  • Übung (Training, berufliche Orientierung, …)
  • Spezialisierung (für Ihre spezifische Berufsausbildung)

Coaching
Ein Coach

  • begleitet die Jugendlichen während der ganzen Dauer von der Produktionsschule
  • ist Ansprechpartner/in an den Schnittstellen/Übergängen und
  • bespricht mit den Jugendlichen alle 3 Monate ihre Fortschritte
  • betreut die Jugendlichen bei Arbeitserprobungen in Wirtschaftsbetrieben

Wissenswerkstatt
Erwerb von Kompetenzen im Bereich

  • Kulturtechniken
  • Neuen Medien
  • schulische Kompetenzen
  • lebenspraktische Kompetenzen
  • arbeitsrelevante Kompetenzen

Sportliche Aktivitäten

  • Angebot auf einem unterschiedlichen Anspruchsniveau
  • Erleben unmittelbarer Erfolgsmomente durch attraktive Sportaktivitäten

Projektdauer:

  • 3 Monate bis max. ein Jahr (Verlängerung in Ausnahmefällen möglich)
  • Wochenstundenausmaß 16 – 32 Stunden pro Woche

Zuweisung:

  • erfolgt über Jugendcoaching Stufe 2 oder 3 – Bewilligung der Übernahme der Deckung des Lebensunterhalts (DLU) durch das zuständige AMS
  • Die TeilnehmerInnen erhalten während der Teilnahme in der Produktionsschule die Deckung des Lebensunterhalts vom AMS.
  • Die Produktionsschule wird in allen Bundesländern angeboten.

DIE PRODUKTIONSSCHULE GRAZ - GRAZ UMGEBUNG IST KOSTENLOS UND FREIWILLIG!

Mehr Informationen zu Produktionsschule finden Sie auf der Internetseite » www.neba.at.

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 8:00 bis 16:00 Uhr, Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Fördergeber:

Die Produktionsschule wird gefördert von

» www.sozialministeriumservice.at

» www.esf.at

» http://ec.europa.eu/esf/

» www.neba.at


Kontakt

Produktionsschule Graz, Graz Umgebung
Schererstraße 5, 8052 Graz
E-Mail: Produktionsschule.graz-gu@lebenshilfen-sd.at

Krainz Sabine

Sabine Krainz
Leitung

Mobil: 0676 84 52 78 767
sabine.krainz@lebenshilfen-sd.at


Sandra Thiel
Coach

Mobil: 0676 84 52 78 772
sandra.thiel@lebenshilfen-sd.at


Michaela Jauk
Coach

Mobil: 0676 84 52 78 746
michaela.jauk@lebenshilfen-sd.at