Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lebenshilfe SD, Wege für Menschen
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

ReferentInnen

Wir arbeiten mit erfahrenen TrainerInnen zusammen und achten ausdrücklich darauf, dass diese methodisch und didaktisch die Inhalte zum jeweiligen beruflichen Kontext der TeilnehmerInnen setzen.

Dr.in Sonja Savic , MSc/MBA
Pflegebeauftragte der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lehrerin und Vortragende im Pflege- und Gesundheitsbereich
gerichtlich beeidete Sachverständige

Mag.a Ulli Straka, MA
Juristin und Sozialarbeiterin
Seit 2010 bei Lebenshilfe Steiermark in der Rechtsberatung

Mag. Robert Müller,
Jurist, Sachwalter und Clearingmitarbeiter VertretungsNetz und Sachwalterschaft in Graz
Rechtsberater für die Steiermark und vereinsinterner Schulungsverantwortlicher für Österreich
» www.vertretungsnetz.at

Mag.a Elisabeth Pless
Zertifizierte Epilepsiefachberaterin, Institut für Epilepsie
» www.epilepsieundarbeit.at

Susanne Radl
Diplom Sozialbetreuerin, Weiterbildung zum TEACCH® Ansatz bei Dr. Anne Häußler in Köln, Trainerin und Referentin, jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Autismus in den Bereichen Beschäftigung und Wohnen, Einzel- und Gruppenangebote für Menschen mit Autismus, Beratung und Begleitung für Fachkräfte und Bezugspersonen
» www.struvis.at

Dr.in Lisa Neubauer
selbständig als diplomierte Trainerin / Lehrbeauftragte / eingetragene Mediatorin / Coach
» www.lisaneubauer.com

Mag. Joachim Hainzl
XENOS – Verein zur Förderung der soziokulturellen Vielfalt,
Sozialpädagoge und Sozialhistoriker. Seit rund 20 Jahren tätig im Bereich Forschung, Dokumentation und Vermittlung zu Marginalisierungs- und Sozialdisziplinierungsprozessen sowie zu Fragen von gesellschaftlicher Diversität und Migrationsgeschichte.

Michaela Marl
Dipl. Sozialarbeiterin, anerkannte Familienberaterin, zertifizierte persönliche Zukunftsplanerin, Psychotherapeutin in Ausbildung, seit 19 Jahren bei der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH/Graz beschäftigt und freiberuflich als Referentin zum Thema personenzentriertes Denken und Arbeiten in Organisationen tätig.

Mag.a Cornelia Pickl,
Sozialpädagogin seit über 10 Jahren im Unternehmen als Begleiterin im Tagesbereich tätig. PZA- Expertin: Absolventin des Lehrganges für „Personenzentriertes und sozialräumliches Arbeiten in Organisationen (inbildung, 2014) sowie Moderatorin für Persönliche Lagebesprechungen. 

Christine Harnik / » http://www.christine-harnik.at
Ausbildung zur Kleinkindpädagogin und danach zur Sozialpädagogin. Langjährige Berufserfahrung in Begleitung, Beratung und Coaching von Menschen mit und ohne Behinderung. Zertifizierte Online-Beraterin und Ausbildung in „Unterstützte Kommunikation“. Seit 2011 selbständige Praxis als eingetragene Transaktionsanalytische Psychotherapeutin.

Barbara Leitner
Dipl. Sozialpädagogin, Interdisziplinäre Frühförderin und Familienbegleiterin,
Aktuelles Fachwissen in den Bereichen Unterstützter Kommunikation und Personenzentrierter Arbeit.
10-jährige Praxiserfahrung, Seminar-Schwerpunktthemen: „PZA für Menschen mit hohem und höchstem Hilfebedarf“, „Nachhaltiges Implementieren von UK in den Lebensalltag“.

Hannes Rosenberger
Mitarbeiter der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH im Bereich Wohnen, Schwerpunkt in der Arbeit mit "Unterstützter Kommunikation".