Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lebenshilfe SD, Wege für Menschen
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

IBB 1

Integrative Berufsausbildung im Behindertenbereich


  • Projektnummer: 2003-/03/B/F/PP-158-017
  • Förderprogramm: Lifelong Learning – Leonardo da Vinci
  • Projektzeitraum: 2003 – 2006
  • Koordinator: Lebenshilfe Graz und Umgebung – Voitsberg

Von 2003 bis 2006 koordinierte die Lebenshilfe Graz und Umgebung – Voitsberg das EU-Projekt „Integrative Berufsausbildung zum/zur BehindertenbetreuerIn- pädagogische AssistentIn“ (IBB). Im Rahmen des Projektes wurde ein integratives Unterrichtsmodell für die Qualifizierung im Sozialbereich erarbeitet. Damit wagten die Projektpartner aus Belgien, Italien, Irland, Polen und Spanien einen wichtigen Schritt: Sie ermöglichen Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung, künftig einen Sozialberuf zu ergreifen und entwickelten eine Ausbildung zum/zur Pädagogischen AssistentIn im Bereich der Behindertenbetreuung. Menschen mit Behinderung erhalten so die Chance, als BetreuerInnen zu arbeiten.

Im September 2009 haben vier Menschen mit Lernschwierigkeiten die integrative Ausbildung zum/zur Fachsozialhelfer/in im Ausbildungszentrum für Sozialberufe der Caritas Steiermark begonnen. Die Ausbildung wird insgesamt zwei Jahre dauern und die TeilnehmerInnen für die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung qualifizieren.

Das Ergebnis des Projektes wurde für den » lifelong learning award 2010 nominiert.

Fördergeber: