Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lebenshilfe SD, Wege für Menschen
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

MINCE - „Model for Inclusive Community Education“


  • Projektnummer: 2015-1-AT01-KA204-005098
  • Förderprogramm: Erasmus+
  • Programmzeitraum: 2015 bis 2017
  • Koordination: Lebenshilfe Graz und Umgebung – Voitsberg
  • Partnerländer: Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Polen, Portugal, Slowenien

zur englischen Projekt-Internetseite: » www.mince-project.eu

Die Lebenshilfe Graz und Umgebung - Voitsberg koordiniert das EU-Projekt  „Model for Inclusive Community Education“ (MINCE) von November 2015 bis November 2017 und arbeitet während dieser Laufzeit eng mit sechs ProjektpartnerInnen auf europäischer Ebene zusammen.

Während der letzten Jahrzehnte wurden viele Maßnahmen zur Integration und Inklusion umgesetzt, wobei der Fokus dabei zumeist auf Menschen mit Lernschwierigkeiten, sowie Menschen mit körperlichen und/oder Sinnesbeeinträchtigungen lag. Menschen mit schweren intellektuellen Beeinträchtigungen kamen in diesen Maßnahmen kaum vor und sind 30 Jahre nach Beginn der Integrationsbewegung noch immer eine marginalisierte Gruppe.

MINCE verfolgt das Ziel, die Inklusion von Menschen mit schweren intellektuellen Beeinträchtigungen in der Gesellschaft zu verstärken. Dieses Ziel wird einerseits durch die Sensibilisierung der Gesellschaft im Hinblick auf die Bedürfnisse und Lebenswelten von diesen Menschen und andererseits durch die Verbreitung der Inclusive Community Education als Lernmodell zum Abbau sozialer Barrieren und Diskriminierung benachteiligter Gruppen erreicht.

Im Rahmen des Projektes möchte die Lebenshilfe

  • die Partizipation von Menschen mit schweren intellektuellen Beeinträchtigungen (MmsiB) in der Gesellschaft  erhöhen
  • Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zu ExpertInnen schulen, damit sie Menschen mit schweren intellektuellen Beeinträchtigungen vertreten können
  • die Gesellschaft sensibilisieren
  • Weiterbildungsangebote für professionelle BetreuerInnen im Behindertenbereich entwickeln
  • Dienstleistungsangebote von Organisationen der Behindertenhilfe öffnen und erweitern
  • Das Inclusive Community Education Modell im Bereich von Projekten/Initiativen implementieren

Ergebnisse des Projekts MINCE

  • Curriculum und Leitfaden für Peer-VermittlerInnen in Leichter Lesen
  • Curriculum für BehindertenbetreuerInnen
  • Guidelines für Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • MINCE Compendium (mit didaktischen Materialien, als Basis für die praktische Umsetzung) für Bildungsorganisationen, Gemeinden, Vereine, Initiativen, Sozialzentren, Interessensgemeinschaften
  • MINCE Movie

Zielgruppen

  • Menschen mit schweren intellektuellen Beeinträchtigungen
  • Menschen mit leichten intellektuellen Beeinträchtigungen oder Lernschwierigkeiten (Peers)
  • BetreuerInnen von Menschen mit Behinderungen
  • Organisationen im Bereich der Behindertenhilfe

Mehr Information:

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mit­teilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.“