"Tratschofon" Graz


- für einsame Menschen in Graz.

Einfach anrufen und kostenlos und unkompliziert traschen:
Tel: » 0800 799 715


GrazerInnen, die einsam sind und jemanden zum Reden brauchen, können sich unkompliziert und kostenlos beim "Tratschofon" melden. Am anderen Ende der Leitung sitzen geschulte MitarbeiterInnen oder Freiwillige der Lebenshilfe, die ihnen zuhören.  

Das Traschofon bietet die Stadt Graz zusammen mit der Lebenshilfe an."Im Mittelpunkt steht hier nicht die gezielte Beratung, sondern die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über Alltag, Sorgen oder vieles mehr auszutauschen", erklärt Sozialstadtrat Kurt Hohensinner.

Tratschofon-Telefonnummer: » 0800 799 715 (kostenlose Nummer) von Mo - Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr

Ist das Telefon nicht besetzt, bietet eine Ansage die Möglichkeit eines Rückrufs an.

Was ist das Tratschofon genau?

Das Tratschofon ist kein Krisendienst, keine Notrufnummer und es geht bei uns NICHT um Beratung. Das Tratschofon möchte alle Menschen zum gemeinsamen Tratschen, Erzählen und miteinander Reden einladen.

Beim Tratschofon geht es um

  • Kontakt und Austausch
  • Es hört Ihnen gerne jemand zu und unterhält sich mit Ihnen
  • Sie können jemanden an Ihrem Alltag teilhaben lassen, indem Sie davon erzählen
  • Ein Telefonat kann Ihren Tag bereichern und vielleicht auch strukturieren
  • Beim Reden finden Sie vielleicht heraus, was Ihnen Freude macht
  • oder Sie entdecken etwas, das Sie heute schon geschafft haben (z.B. beim Tratschofon anzurufen)
  • Vielleicht erleben Sie Ermutigung 
  • …und (oder) Sie tun etwas, das Sie sich vorgenommen haben, z.B. spazieren zu gehen
  • Wir laden Sie ein Ihre Herausforderungen und Freuden mit uns zu teilen
  • Wir unterstützen Sie dabei Beratungsangebote und Krisentelefondienste in Anspruch zu nehmen, wo TRATSCHEN nicht ausreicht
  • Bei uns müssen Sie kein Problem haben. Es darf Ihnen einfach fad sein oder langweilig und es ist in Ordnung das auch so zu sagen
  • Wir hören auch zu, wenn Sie einmal Ihr Schweigen mit jemandem teilen möchten.

Zielgruppe: Menschen, die in Graz leben.

MitarbeiterInnen:
Unsere MitarbeiterInnen sind Laien. Auch wenn sie beraterische Ausbildungen haben, arbeiten sie im Rahmen des „Tratsch-Auftrages“ vom Tratschofon und leiten bei Beratungsbedarf an entsprechende Einrichtungen weiter. Damit tragen sie zur Klarheit unseres Angebotes bei, wenn z.B. dieselben Personen mit verschiedenen TratschofonistInnen telefonieren.

Unser Tratschofon wird in Form von Supervisionen und Coachings durch das Team der Beratungsstelle der Lebenshilfe inhaltlich begleitet.





Kontakt

Tratschofon Graz
 
Telefon: 0800 799 715