BHG-Café: Rechtsberatung

für Angehörige von Menschen mit Behinderung


Im Vordergrund eine Tasse Kaffee, dahinter verschwommen eine Hand, die etwas auf einem Notizblock notiert.

Das sehr umfangreiche und vielfältige Angebot an rechtlichen Grundlagen für Menschen mit Behinderung ist eine Herausforderung für die Angehörigen.

Im Rahmen des „BHG-Cafés“ laden wir Sie ein, sich in gemütlicher Atmosphäre von unseren professionellen Beraterinnen über die aktuelle Rechtslage informieren zu lassen. Auf Themen,
die für Sie und Ihre Familie besonders interessant sind, gehen wir dabei gerne ausführlicher ein.

  • Wie ist mein Kind optimal rechtlich abgesichert?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten stehen meiner Familie zur Verfügung?
  • Welche Ansprüche und Unterstützungsmöglichkeiten werden mir als Angehörigem angeboten?
  • Wie komme ich zu Beihilfen und an welche Stellen kann ich mich wenden, wenn ich Unterstützung bei der Antragstellung benötige?

Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem Termin an.


Datum: Donnerstag, 27.02.2020

Zeit: 18:00 bis 20:00 Uhr

Vortragende: Mori Elke, Straka Ulrike

Veranstaltungsort:

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Fachstelle für Kinder und Jugendliche
C.-v.-Hötzendorf-Straße 37a, 1. Stock
8010 Graz

Kosten:

10 €

zahlbar vor Ort

für Material und Verpflegung 

 


Vortragende

Elke Mori
Mag.a Elke Mori

Juristin, Rechtsberaterin für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Steiermark, Lehrbeauftragte an der FH Joanneum im Studienlehrgang Soziale Arbeit

Ulrike Straka
Mag.a Ulrike Straka

Rechtsberaterin für Menschen mit Behinderungen bei der Lebenshilfe Steiermark, Referentin zu Themen rund um das Behindertenrecht.
Durch ihre Ausbildung sowohl als Juristin als auch als Sozialarbeiterin gelingt der Referentin eine lebendige Verbindung von Recht und angewandter Praxis.





Zur Veranstaltung anmelden


Datenschutzinfo gelesen und akzeptiert *
AGB und Stornobedingungen gelesen und akzeptiert *

Mit * markierte Felder sinde Pflichtfelder