Professionelles Deeskalationsmanagement (ProDeMa©): Grundkurs, Teil 1




Das Seminar vermittelt Strategien und Verhaltenstipps zum souveränen Umgang mit aggressiven Menschen mit Behinderungen und zur Erhöhung des individuellen Sicherheitsgefühls am Arbeitsplatz. Ziel ist die Prävention und Deeskalation von aggressiven, herausfordernden, abwehrenden oder befremdlichen Verhaltensweisen von betreuten Menschen. Verbale und körpersprachliche Deeskalationstechniken werden intensiv mit Videofeedback eintrainiert, um die Handlungskompetenz in schwierigen Situationen zu erweitern.

Inhalte:
• Begriffsdefinitionen, Aggressionsformen, dahinter liegende Intentionen
• Deeskalationskonzept: das Stufenmodell zur Deeskalation
• Verhinderung der Entstehung von Gewalt und Aggression
• Veränderung von Sichtweisen/Interpretationen aggressiver Verhaltensweisen
• Verständnis der Ursachen/Beweggründe für aggressives Verhaltensweisen
• Eskalationsdynamik (Analyse aggressionsauslösender Reize)
• Kommunikative Deeskalation
• Körpersprachliche Deeskalation
• Abwehr-/Fluchttechniken, Sicherheit am Arbeitsplatz

Zielgruppe:
Fachkräfte und Führungskräfte im Behindertenbereich

Die Fortbildung ist 3-tägig: jeweils 09:00 – 17:00 (24 UE)

  • Teil 1: 10. Oktober 2022
  • Teil 2: 12. Oktober 2022
  • Teil 3: 07. November 2022

Datum: Montag, 10.10.2022

Zeit: 09:00 Uhr

Vortragende: Pantić Velimir

Veranstaltungsort:

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Seminarraum 2. Stock
Conrad-von-Hötzendorfstraße 37a
8010 Graz

Kosten:

€ 341,00

zahlbar mit Rechnung

(inkl. Mittagsverpflegung, inkl. Ust) 

 


Vortragende

Pantic_Velimir
Prof. Velimir Pantić

Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, Leitung Behindertenarbeit beim Diakoniewerk Steiermark, selbständiger Trainer und Unternehmensberater, Fachkraft für Professionelles Deeskalationsmanagement, autorisierter ProDeMa©-Trainer





Zur Veranstaltung anmelden


Rechnungsadresse


Datenschutzinfo gelesen und akzeptiert *
AGB und Stornobedingungen gelesen und akzeptiert *

Mit * markierte Felder sinde Pflichtfelder