Personenzentriertes Arbeiten: Träumereien

Und „die wahren Abenteuer im Kopf ..."




Die Fähigkeit zu träumen, vorauszudenken und zu planen ist eine typisch menschliche Fähigkeit. Träumereiensind immer da. Wir kennen sieals Ausdruck des eigenen Willens, als Quelle für Inspiration und Weiterentwicklung. Kurze TräumereienbietenOrientierung für Wünscheund können immer wieder ein Anlass für Nähe, Auseinandersetzung und positive Verstärkung sein. In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Zugänge und Methoden kennen, um Menschen bei/in ihren Träumen und deren Umsetzungen im Alltag passend zu begleiten.

Inhalte:

  • Was sind Wunsch- und Willens-Träume?
  • Die Bedeutung von Träumen in unserem beruflichen Alltag?
  • Wie können wir Menschen unterstützen um (wieder) zu ihren Träumen zu gelangen?
  • Wie können wir Träumereienmit ihrer "Zugkraft" als Ressource erkennen und im Alltag nutzen?
  • Was ist förderlich und was hinderlich?
  • Welches Handwerkzeug benötigen wir zur Umsetzung?

8 UE

Hier können Sie sich die Seminarbeschreibung herunterladen:


Datum: Donnerstag, 14.05.2020

Zeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Vortragende: Harnik Christine

Veranstaltungsort:

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Conrad-von-Hötzendorfstraße 37a, 2. Stock
8010 Graz

Kosten:

130,00 €

zahlbar mit Rechnung

inkl. Verpflegung, zuzüglich 10% Ust. 

 


Vortragende

Christine Harnik
Christine Harnik

Lebenshilfe-Mitarbeiterin: Koordination des Kundenrats und der Kundenvertretung

Psychotherapeutin und Supervisorin bei der Lebenshilfe und in freier Praxis. Seminarleiterin (Lebenshilfe, WITA, EIAK,…).
» www.christine-harnik.at





Zur Veranstaltung anmelden


Rechnungsadresse


Datenschutzinfo gelesen und akzeptiert *
AGB und Stornobedingungen gelesen und akzeptiert *

Mit * markierte Felder sinde Pflichtfelder