Unterstützte Kommunikation


Durch "Unterstützte Kommunikation" können sich Menschen, die nicht sprechen können, mittels Hilfsmitteln wie Computern, Laptops oder Sprachausgabegeräten aktiv ausdrücken.


Viele Kinder mit intellektueller oder körperlicher Beeinträchtigung können sich sprachlich kaum verständigen. Das heißt aber nicht, dass sie uns nicht einiges zu sagen haben! Sie sind unseren Interpretationen meist hilflos ausgesetzt. Um Selbstbestimmung, Autonomie und auch eine kognitive Entwicklung für diese Kinder zu ermöglichen, bieten wir eine andere Form der Kommunikation an.

Unterstützte Kommunikation (UK) bietet Menschen, die sich lautsprachlich – also über das übliche Reden – nicht oder kaum verständlich machen können, eine Alternative an, sich aktiv auszudrücken, von sich aus Wünsche zu äußern, Erlebnisse zu erzählen, Fragen zu stellen – also aktiv und selbstbestimmt am Leben teilzuhaben. Dazu verwenden wir unterschiedliche Hilfmittel, wie Computer und Laptops oder Sprachausgabegeräte. Die Förderung findet zu Hause oder in unserem Förderraum statt.

Unterstützte Kommunikation wird in Graz und Umgebung, Voitsberg und Deutschlandsberg angeboten.

 




Kontakt

Fachstelle für Kinder und Jugendliche Graz und Umgebung
Conrad-von-Hötzendorf-Str. 37a, 8010 Graz
Telefon: 0316/71 55 06-801
Portraitfoto von Astrid Kummer
Astrid Kummer
Leiterin

Mobil: 0676 84 71 55 826

Fachstelle für Kinder und Jugendliche Deutschlandsberg
Bahnhofstraße 6, 8530 Deutschlandsberg
Telefon: 03462/39 950
Nicole Pfandner
Nicole Pfandner
Leiterin

Mobil: 0676 84 71 55 855

Fachstelle für Kinder und Jugendliche Voitsberg
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 25b, 8570 Voitsberg
Telefon: 03142/28 540
Sabine Hackl
Sabine Hackl
Leiterin

Mobil: 0676 84 71 55 816