Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Lebenshilfe SD, Wege für Menschen
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

Organisatorisches/AGB

Organisatorisches und Teilnahmebedingungen: Lebensbildung - für Menschen in sozialen Berufen

Die folgenden Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen, die unter » Lebensbildung - für Menschen in sozialen Berufen angeführt sind.

Für Veranstaltungen der » Elternbildung und  » BASKI – Persönlichkeitsbildung für Menschen mit Behinderung gibt es eigenen Bedingungen, die am Ende dieser Seite aufgeführt sind. 

Anmeldung:
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie akzeptieren damit unserer Teilnamebedingungen/AGB. Die Rechnungslegung erfolgt an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse.

Anmeldeformular:

Wir bitten um Anmeldung für alle Seminare bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung per Mail an lebens.bildung@lebenshilfen-sd.at unter Verwendung des Anmeldeformulars. Die Vergabe von Plätzen zu den einzelnen Fortbildungen erfolgt entsprechend dem Eingangsdatum. Bei erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Jede Anmeldung gilt als verbindlich. Sollte es bei einer Fortbildung keine verfügbaren Plätze mehr geben, werden Sie darüber informiert und auf Wunsch auf eine Warteliste gesetzt.

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, wie Absagen, Terminverschiebungen oder "ausgebucht" finden Sie direkt auf den Unterseiten:

Storno:

  • Keine Stornogebühr bei Abmeldung bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung
  • Stornogebühr in Höhe von 50 % des Kursbeitrags bei Abmeldung innerhalb von ein bis drei Wochen vor der Veranstaltung
  • Bei Nichterscheinen bzw. Abmeldung innerhalb einer Woche vor der Veranstaltung wird die gesamte Seminargebühr in Rechnung gestellt.
  • Bei Nominierung einer Ersatzperson entfällt die Stornogebühr.

Kursbeitrag:
Bitte überweisen Sie den Kursbeitrag vor der Fortbildung (Rechnung wird ca. 2-3 Wochen vor der Fortbildung versandt).

Organisatorisches:
Eine Unterrichtseinheit (UE) umfasst 50 Minuten. Für die Ausstellung der Teilnahmebestätigung ist eine Anwesenheit von mindestens 80 % erforderlich.

Fortbildungen mit den Symbolen

sind bei entsprechender Ausbildung im Sinne der Fortbildungsverpflichtung des GuKG bzw. des StSBBG anrechenbar.

Wir behalten uns organisatorisch bedingte Änderungen aus zwingenden Gründen sowie die Absage von Fortbildungen bei Nicht-Erreichen der MindestteilnehmerInnenanzahl vor. Alle Fortbildungen sind auch als Team-/Rufseminare buchbar. Wir beraten Sie gerne.

Verpflegung:
Lernen endet nicht an der Tür des Seminarraums. Zur Stärkung während des Austauschs mit anderen TeilnehmerInnen in den Pausen stellen wir Ihnen bei Fortbildungen mit dem Vermerk „inklusive Verpflegung“ z.B. Kaffee, Tee, Kekse, Obst (für kurze Pausen) bzw. Eintopf, Brötchen oder Ähnliches (für Mittagspausen) zur Verfügung. Die Verpflegung ist dabei abhängig von der Jahreszeit, dem Ort und der Dauer der Veranstaltung und wird am Tag der Veranstaltung bekannt gegeben.

Datenschutz:
Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für die Organisation der Fortbildungen (Einladung, Rechnungslegung etc.) und für die Information über zukünftige Fortbildungsveranstaltungen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit (schriftlich) widersprechen.


Organisatorisches und Teilnahmebedingungen: Elternbildung

Anmeldungen:  
Bitte melden Sie sich per E-Mail spätestens eine Woche vorher zu Veranstaltungen der Elternbildung an: elternbildung@lebenshilfen-sd.at.
Bitte melden Sie sich ab, wenn Sie eine Veranstaltung nicht besuchen können.  Kosten: 
Der Kursbeitrag wird direkt vor Ort vor der Veranstaltung eingehoben.
Bei Veranstaltungen mit Zwei-und-mehr-Logo können Sie einen Zwei-und-mehr-Elternbildungsgutschein einlösen. Kursplätze und Durchführung  
Um unsere Veranstaltungen unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, besteht bei den meisten Angeboten eine festgelegte minimale und maximale Teilnehmeranzahl. Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus zwingenden organisatorischen Gründen (z.B. Erkrankung ReferentIn) bzw. bei Nicht-Erreichen der Minimum-TeilnehmerInnen-Anzahl abzusagen. 

Datenschutz:
Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich im Rahmen der Seminarorganisation bzw. zur Information über Fortbildungsveranstaltungen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit (schriftlich) widersprechen.


Organisatorisches und Teilnahmebedingungen: BASKI - Basic Scills Training für Menschen mit Behinderung

Bitte melden Sie sich bis zwei Wochen vor der Veranstaltung telefonisch unter 0676/845278681 oder per Mail an office@lebenshilfen-sd.at unter Verwendung des » Anmeldeformulars an. Falls ein Betreuungsbedarf vor Ort besteht, muss dies im Vorhinein angegeben werden.

Falls Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte bis spätestens einen Tag vorher ab. Es wird darum gebeten, bei Möglichkeit eine Ersatzperson zu nominieren.

Kosten: 
Der Kursbeitrag wird direkt vor Ort vor der Veranstaltung in bar eingehoben.
Die Zahlung der Teilnahmegebühr für Jahresgruppen erfolgt in der 2. Einheit in bar. Die erste Einheit ist als „Kennenlern-Einheit“ kostenlos.

Kursplätze und Durchführung: 
Um unsere Veranstaltungen unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, besteht bei den meisten Angeboten eine festgelegte minimale und maximale Teilnehmeranzahl. Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus zwingenden organisatorischen Gründen (z.B. Erkrankung ReferentIn) bzw. bei Nicht-Erreichen der Minimum-TeilnehmerInnen-Anzahl abzusagen.

Datenschutz:
Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich im Rahmen der Seminarorganisation bzw. zur Information über Fortbildungsveranstaltungen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit (schriftlich) widersprechen.


Wir sind Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.